Mit der Männnerfastnacht endete Fehrower Fastnachtsreigen 2020

Fehrow, den 17.03.2020

In unserem kleinen Spreewalddorf Fehrow wird wie in vielen anderen Dörfern der Gegend im Januar/Februar die Fastnacht gefeiert. Ob klein oder groß, jung oder alt, alle sind immer gern dabei, sei es als Akteure oder als Zuschauer. So war es auch in
diesem Jahr.
Den Anfang machten bereits Mitte Januar die kleinsten Einwohner des Ortes. 30 Kinder im Alter von 1 bis 8 Jahren zamperten in Begleitung der Organisatorinnen und einiger Eltern in zwei Gruppen durch das Dorf. Ein Nachmittag reichte nicht aus, um jeden Hof zu besuchen. Den Tag rundete ein leckeres Abendessen im Gasthaus Lucas für alle Teilnehmer ab.

Eine Woche später feierten die Kinder der Kita „Male myski“ die
Fastnacht. Traditionell zogen sie wieder in ihren schönen wendischen Festtagstrachten durch Schmogrow und Fehrow. Mit einem tollen Tanzprogramm, natürlich vorgeführt von den Kindern, klang der Tag im Gasthaus Lucas in Fehrow aus.

Ende Januar fand dann das Zampern der Jugend und die 139. Jugendfastnacht in Fehrow mit 14 Fastnachtspaaren statt. Am 8. Februar zamperten mit einer Rekordteilnehmerzahl von 50 die „Männer“ (und auch Frauen) durch unseren Ort um Eier, Geld und Speck zu erbitten. Dies wurde auch gleich verarbeitet für das
anschließende Eieressen welches gemeinsam mit der Jugend am Abend im Sportlerheim stattfand.

Den letzten Höhepunkt des Winters 2020 bildete am Samstag
darauf die Männerfastnacht. Sie findet bei uns aus finanziellen Gründen leider nur alle zwei Jahre statt. So trafen sich also in diesem Jahr am Nachmittag 21 Fastnachtspaare in ihren farbenfrohen Festtagstrachten und schicken Anzügen mit
Hut samt Hutstrauss zur Männerfastnacht auf dem Dorfplatz. Nach ein paar Tanzrunden im und vor dem Gasthaus Lucas begann der Umzug durch das Dorf.
Unterwegs wurden sie an drei Stationen herzlich empfangen und reichhaltig bewirtet.
Pünktlich mit dem Glockenschlag der Kirchturmuhr um 18 Uhr erfolgte der Einmarsch ins Gasthaus Lucas. Mit Livemusik und toller Stimmung tanzte man bis zum frühen Morgen. Ein herzliches Dankeschön gilt den Organisatoren und Helfern aller Veranstaltungen, dem Gasthaus Lucas, dem Sportlerheim Fehrow, den Musikern der „Peitzer Stadtmusikaten“, den „Spreewälder Blasmusikanten“,, „Peter`s Spaß- und Blasmusik“, den Musikern, die sich spontan zu einer neuen Kapelle zusammenfanden und den vielen Fehrower Einwohnern für ihre Gaben.
Der Vorstand der Männerfastnacht

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Mit der Männnerfastnacht endete Fehrower Fastnachtsreigen 2020